Das Versorgungswerk im FinanzPlaner Online

Liquidität durch vorgezogene Altersrente berechnen

Das Versorgungswerk im FinanzPlaner Online
Folgende Unternehmen nutzen erfolgreich unsere Software:

Optimieren Sie die Liquidität Ihrer Kunden, durch die Planung einer vorgezogenen Altersrente aus dem Versorgungswerk.

Beantworten Sie die Frage: „Lohnt es sich, frühzeitig aus dem Versorgungswerk auszusteigen und den freigewordenen Beitrag alternativ anzusparen?“.

Mit dem Versorgungswerk

sichern Sie sich folgende Vorteile:

Umfassende Möglichkeiten:

Durch das Versorgungswerk im FinanzPlaner Online erhalten Berater einen umfassenden Überblick über die vorgezogene Altersrente ihrer Kunden. Dies ermöglicht es, verschiedene Rentenmodelle zu vergleichen und die finanzielle Zukunft präzise zu planen.

Flexibilität & Anpassbarkeit:

Das Tool erlaubt es Beratern, das Renteneintrittsalter anzupassen und verschiedene Szenarien durchzuspielen. Diese Flexibilität ermöglicht es, individuelle Bedürfnisse und Ziele der Kunden zu berücksichtigen und entsprechende Empfehlungen zu geben.

Risikominimierung durch Analyse:

Durch das Durchspielen verschiedener Szenarien können Berater potenzielle Risiken identifizieren und geeignete Maßnahmen ergreifen, um diese zu minimieren. Dies trägt dazu bei, die finanzielle Sicherheit der Kunden zu erhöhen und einen sorgenfreien Ruhestand zu ermöglichen.

Benutzerfreundliche Oberfläche:

Die intuitive und leicht verständliche Benutzeroberfläche des Versorgungswerks im FinanzPlaner Online macht die Bedienung für Berater einfach und effizient. Sie können Eingaben jederzeit anpassen und sofort sehen, wie sich diese auf die Altersrente auswirken, was eine transparente Beratung ermöglicht.

Beratungsqualität steigern:

Das Tool berechnet automatisch den Rentenbetrag und stellt die Ergebnisse grafisch aufbereitet dar. Dadurch erhalten Berater nicht nur schnell und präzise Informationen, sondern können sie auch anschaulich visualisieren, um sie ihren Kunden verständlich zu vermitteln.

Das Versorgungswerk im Überblick

Informationen und Hinweise

Berufsständische Versorgung im Überblick:

Die berufsständische Versorgung stellt eine Altersversorgung für kammerfähige freie Berufe dar, darunter Ärzte, Apotheker, Architekten, Notare, Patentanwälte, Rechtsanwälte, Steuerberater, Tierärzte, Wirtschaftsprüfer, sowie partiell Psychologische Psychotherapeuten und Ingenieure. Diese Versorgungseinrichtungen sind auf landesrechtlicher Grundlage errichtet und bieten ihren Mitgliedern eine umfassende Alters-, Berufsunfähigkeits- und Hinterbliebenenversorgung.

Rechtliche Stellung im Altersversorgungssystem:

Die berufsständische Versorgung gehört zur "ersten Schicht" des gegliederten Altersversorgungssystems und steht eigenständig neben gesetzlichen Altersversorgungssystemen wie der gesetzlichen Rentenversicherung und der Beamtenversorgung. Sie ist auf die spezifischen Bedürfnisse der jeweiligen Berufsgruppen zugeschnitten und bietet einen individuellen Versicherungsschutz.


Finanzierungen und Leistungen:

Die Leistungen der berufsständischen Versorgungswerke werden durch Mitgliedsbeiträge finanziert und basieren auf beitragsabhängigen Systemen. Die Höhe der Leistungen hängt von individuellen Beiträgen sowie dem wirtschaftlichen Erfolg des jeweiligen Versorgungswerkes ab. Zu den angebotenen Leistungen zählen Altersrenten, Berufsunfähigkeitsrenten, Hinterbliebenenrenten und Sterbegeld.

Entwicklung &
Vergleich:

Die monatlichen Altersruhegelder der Versorgungswerke haben sich im Zeitverlauf entwickelt und variieren je nach Berufsgruppe und Region. Im Vergleich zur gesetzlichen Rente und Beamtenpensionen stehen die Leistungen der berufsständischen Versorgung an zweiter Stelle in Bezug auf die Höhe der Ruhestandsbezüge.

Kürzung von Hinterbliebenenrentenansprüchen:

Beim vorzeitigen Abruf der Rente aus dem berufsständischen Versorgungswerk erfolgt eine Kürzung von Hinterbliebenenrentenansprüchen im Falle des Todes des Rentenempfängers. In der Regel beträgt diese Kürzung 60% der Differenz zwischen der Anwartschaft bei Regelrentenbeginn und dem vorgezogenen Rentenbeginn. Unverbindlich geschätzt bedeutet dies beispielsweise (3.200,00 € – 2.500,00 €) x 60% = 420,00 € monatlich.

Entfall des Versicherungsschutzes für die Erwerbsminderungsrente:

Wird die vorgezogene Altersrente aus dem Versorgungswerk gewählt, entfällt der weitere Versicherungsschutz für die Erwerbsminderungsrente, die sonst üblicherweise bei 100% Aufhebung der beruflichen Leistungsfähigkeit gezahlt würde.

Erfahrungen & Bewertungen zu FinanzPortal24 GmbH

Über 800
5 Sterne Bewerungen

99% positive Bewertungen

FAQ

Das Versorgungswerk im FinanzPlaner Online ist ein leistungsstarkes Tool, das Finanzdienstleistern und Versicherungsmaklern ermöglicht, die vorgezogene Altersrente ihrer Kunden aus dem berufsständischen Versorgungswerk präzise zu planen.

Das Tool bietet einen umfassenden Überblick über die vorgezogene Altersrente und ermöglicht es, verschiedene Szenarien durchzuspielen. Finanzexperten können das Renteneintrittsalter anpassen, verschiedene Rentenmodelle vergleichen und zusätzliche Einzahlungen berücksichtigen.

Das Tool ermöglicht es Beratern, fundierte Entscheidungen zu treffen, potenzielle Risiken zu identifizieren und geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um diese zu minimieren. Durch die grafische Aufbereitung der Ergebnisse können Berater ihre Kunden anschaulich beraten und ihnen bei der Planung ihrer finanziellen Zukunft helfen.

Im Tool sind wichtige Informationen zur berufsständischen Versorgung hinterlegt, darunter die Kürzung von Hinterbliebenenrentenansprüchen, der Entfall des Versicherungsschutzes für die Erwerbsminderungsrente und rechtliche Aspekte im Zusammenhang mit finanzmathematischen Berechnungen.