Der Inflationsrechner kurz erklärt

Die häufigsten Fehler und Missverständnisse entstehen beim Thema Ruhestandsplanung durch die Tatsache, dass Wertmaßstäbe der aktuellen Gegenwart ebenso als Wertmaßstab künftiger Geldzahlungen herangezogen werden. So wiegt sich der heutige Sparer in trügerischer Sicherheit, der in 35 Jahren eine einmalige Kapitalauszahlung von 150.000,- € erwartet. Aus heutiger Sicht mag dieser Geldbetrag, der möglicherweise mehreren Netto-Jahreseinkommen entspricht, als ausreichend hoch

angesehen werden. Jedoch nach Berücksichtigung eines Kaufkraftverlustes von nur 2,5 % p.a. entspricht der Wert zukünftiger 150.000,- € nur einer heutigen Kaufkraft von 63.205,- €. Anders ausgedrückt bedeutet dies, dass Ihr Kunde in 35 Jahren über 355.980,-€ verfügen muss, wenn er sich bei einem Kaufkraftverlust von jährlich 2,5 % in 35 Jahren die Kaufkraft erhalten möchte wie heute für 150.000,- €. Zeigen und rechnen Sie Ihrem Kunden den Kaufkraftverlust durch Inflation vor.

Dieser Rechner ist in den folgenden Paketen enthalten:

(Online)
VERSORGUNGSSTATUS, BIOMETRISCHE RISIKEN
Förderrechner
Ruhestandsplanung
Generationenberatung
Immobilien/Finanzierungen
Zubuchbarer Einzelrechner
(Offline)
Basic
Standard
professional

Einblick in den Rechner

Entwicklung der letzten Jahrzehnte auf einen Blick

Sie haben noch weitere Fragen?

Rufen Sie uns jederzeit an!

Sie können uns werktags zwischen 9:00 – 17:00Uhr unter folgender Rufnummer erreichen: +49 (0) 2736-50 97 50

Erfahrungen & Bewertungen zu FinanzPortal24 GmbH