Schichtenvergleich der Schichten 1 bis 3 mit Schichten-Optimierung

Bereits seit dem 1. Januar 2005 gilt das neue Alterseinkünftegesetz (AltEinkG). Der Gesetzgeber hat damit die Förderung und steuerliche Behandlung der eigenverantwortlichen Altersvorsorge neu geregelt. Renten und Alterseinkünfte werden demnach unterschiedlich besteuert und je nach Durchführungsweg und Krankenversicherungsstatus im Ruhestand mit Beiträgen zur Krankenversicherung der Rentner (KVdR) belegt. Mit diesem Rechner der FinanzPlaner-Software ermitteln Sie, welcher Durchführungsweg der Schichten 1 bis 3, der wirtschaftlich effektivste Weg für Ihren Kunden ist.
Highlight: Rechnen Sie hier mit Ihren echten Tarifdaten aus Ihren Angebotsrechnern der Versicherer. Software für Finanzplanung mit Alterseinkünften, Versorgungslücken und erforderlichen Bruttorenten und Nettobeiträgen. Gehen Sie schrittweise vor:

  1. Ermittlung der Nettoversorgungslücke im Alter nach Steuern und Inflation über die Ruhestandsplanung.
  2. Ermittlung der prognostizierten Alterseinkünfte nach Steuern und KVdR über die “Vorsorgen + Anlagen”.
  3. Darstellung der erforderlichen Bruttorenten der Schichten 1 bis 3 inkl. Steuern und KVdR-Beitrag.
  4. Der Aufwandsvergleich zeigt den Nettobeitrag je Schicht nach Berücksichtigung sämtlicher Förderungen
  5. Rangfolge der Durchführungswege als Effektivzins über die Einzahlung- und Verrentungsphase
  6. Schichtenoptimierung für die richtige Kombination der Durchführungswege für Kunde und Ehepartner

Dieser Rechner ist in den folgenden Paketen enthalten:

(Online)
VERSORGUNGSSTATUS, BIOMETRISCHE RISIKEN
Förderrechner
Ruhestandsplanung
Generationenberatung
Immobilien/Finanzierungen
Zubuchbarer Einzelrechner
(Offline)
Basic
Standard
professional

Ruhestandsplanung und Schichtenvergleich – eine Kombination die sich auszahlt!

Oft stellt sich die Frage, welche Geldanlange für den Kunden am besten geeignet ist, um den Lebensstandard im Alter aufrecht zu erhalten und die Rentenlücke optimal zu schließen. Dazu gehören viele Faktoren wie u.a. die Laufzeit, das Einkommen, der Spar- und Anlagebetrag, sowie der gewünschte Renteneintritt und welche Vorsorge der Kunde bereits getroffen hat.
Mit einem einfachen Rentenlückenrechner bekommt man nie eine exakte Berechnung der tatsächlichen Rentenlücke im Alter. Vor allem dann nicht, wenn z.B. beide Erwerbstätigen zu unterschiedlichen Zeiten, also zeitversetzt in den Ruhestand gehen und vorhandene private oder betriebliche Altersvorsorgen zu unterschiedlichen Zeitpunkten einmalig oder als Renten ausgezahlt werden? Die Lückenberechnung und damit auch die Finanzierung gestaltet sich sofort schwierig, da zum einen noch Nettogehalt des Erwerbstätigen fließt und die Person die den Renteneintritt bereits erreicht hat Ihre Rentenleistungen aus der gesetzlichen Rentenversicherung bezieht. Wenn wir über den Ruhestand sprechen, geht es nie um die eine Rentenlücke, sondern um ein Versorgungslücken-Szenario, dass sich über die gesamte Laufzeit erstreckt und bereits in der Erwerbsphase beginnt. Was

passiert, wenn Darlehensraten die Finanzierung der Rentenlücke zusätzlich belasten? Ohne einen genauen Rentenrechner, der diese speziellen Faktoren berücksichtigt, wird es sehr schwer die benötigte Vorsorge oder das benötigte Kapital korrekt zu ermitteln. In der Ruhestandsplanung nehmen wir daher die Ermittlung des Nettoeinkommens nach Steuern, Sozialversicherungsabgaben und weiteren Netto-Be- und Abzügen vor um die Lücke bzw. die Differenz zur benötigten Kaufkraft Jahr für Jahr und monatlich genau zu berechnen.
Am Ende der Planung wissen wir genau, welcher Rentenbarwert als Kapital ab Beginn der Ruhestandsphase vom Kunden für die Finanzierung seiner Versorgungslücke im Alter benötigt wird. Nach der Ermittlung, welches Geld der Kunden für seine weitere private Vorsorge ansparen sollte, kann im Schichtenvergleich an Hand der Effektivzinsberechnung aufgezeigt werden, welcher Durchführungsweg z.B. Basisrente, Riester, betriebliche Altersvorsorge, private Leibrente oder ein Investmentfonds nach Berücksichtigung aller Förderungen in der Ansparphase sowie von Steuern und Sozialabgaben in der Verrentungsphase, die geeignetste Anlage ist.

Einblick in den Rechner

Sie haben noch weitere Fragen?

Rufen Sie uns jederzeit an!

Sie können uns werktags zwischen 9:00 – 17:00Uhr unter folgender Rufnummer erreichen: +49 (0) 2736-50 97 50

Erfahrungen & Bewertungen zu FinanzPortal24 GmbH

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies dieser Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten an und wählen Sie die
gewünschten Pakete die Sie testen möchte

Zünden Sie den Beratungsturbo!

Melden Sie sich für unseren Betatest an und erleben Sie eine neue
Dimension der Finanzberatung
close-link