Paket Versorgungsstatus

… beinhaltet 8 Einzelrechner und sichert Ihre ultimative Beratungskompetenz für alle einkommensrelevanten Personenrisiken.
Dieses Beratungspaket rund um den Versorgungsstatus ist speziell zusammengestellt für Finanzberater mit dem Beratungsschwerpunkt Versicherungsschutz der biometrischen Risiken von Personen.

RECHNER 1

Versorgungsstatus

Dieser Rechner zeigt die komplette Versorgungssituation auf nur einer Seite. Im Verhältnis zum Nettoeinkommen werden 8 Deckungslücken nach Steuern und Sozialabgaben ermittelt, wie Kranken-Tagegeld, volle/halbe Erwerbsminderungsrente, BU-Rente ohne gesetzlichen Anspruch, gesetzliche und private Unfallrente, ambulante und stationäre Pflegerente, Hinterbliebenenversorgung und gesetzliche Altersrente. Die beschriebenen Einzelrechner können aus der konsolidierten Ansicht des Versorgungsstatus direkt aufgerufen werden.

Versorgungststaus Neu 1 - Versorgungsstatus
Erwerbsminderungsrente - Versorgungsstatus

RECHNER 2

Erwerbsminderungsrente

Die Erwerbsminderung oder Berufsunfähigkeit ist ein existenzgefährdendes Einkommensrisiko. Errechnen Sie hier die Netto-Versorgungslücke der gesetzlichen Rentenversicherung und die erforderliche Rentenhöhe der privaten Berufsunfähigkeitsrente oder Erwerbsminderungsrente, die über eine Versicherung aus den Schichten 1, 2 oder 3 versichert werden kann. Die unterschiedlichen Besteuerungsgrundlagen der BU-Renten aus den Schichten 1, 2 und 3 werden berücksichtigt. Zeigen Sie zusätzlich und mit Berücksichtigung einer Gehaltssteigerung, das Lebensarbeitseinkommen von heute bis zum Ruhestandsbeginn als maximales Risiko.

RECHNER 3

Pflegetagegeld

Ermittlung der Versorgungslücke bei ambulanter und stationärer Pflegebedürftigkeit nach der Pflegereform 2017. Mit dem Pflege-Tagegeld-Rechner ermitteln Sie die Netto-Versorgungslücke und ermöglichen eine Entscheidung, ob Ihr Kunde das Risiko selbst tragen kann oder ob eine Pflege-Zusatzversicherung das Risiko decken muss. Die Netto-Lückenberechnung basiert auf den Leistungen der gesetzlichen Pflege-Pflichtversicherung zu den Pflegegraden 1 bis 5 (vormals Pflegestufen 1 – 3).

PfelefetagegeldRechner - Versorgungsstatus
Rentenprognose - Versorgungsstatus

RECHNER 4

Altersrentenprognose

Ermittlung der gesetzlichen Altersrente für sozialversicherungspflichtige Beschäftigte. Auf Basis des aktuellen Brutto-Monatseinkommens erfolgt die Ermittlung und Hochrechnung der zu erwartenden Ansprüche auf Regelaltersrente aus der gesetzlichen Rentenversicherung. Vorhandene Entgeltpunkte können berücksichtigt werden, wie auch die Rentenabschläge bei vorgezogenem Rentenbeginn. Im Ergebnis zeigen Sie die Netto-Versorgungslücke nach Berücksichtigung von Rentensteigerungen sowie dem Kaufkraftverlust durch Inflation.

RECHNER 5

Hinterbliebenenrente

Ermitteln Sie hier die gesetzlichen Ansprüche zur Witwen- und Witwerversorgung unter Einbeziehung vorhandener Todesfallversicherungen und Darlehensverbindlichkeiten. Die Hinterbliebenenversorgung ist ein wesentliches Beratungssegment in der qualifizierten Finanzplanung. Neben der Höhe der “großen” und “kleinen” Witwenrente erhalten Sie im Ergebnis die erforderliche Todesfallsumme zur Schließung der Versorgungslücke.

Hinterbliebenrente - Versorgungsstatus
Pensionsrechner - Versorgungsstatus

RECHNER 6

Beamtenpension

Berechnet die ruhegehaltsfähigen Dienstansprüche (Beamtenpension) eines Bundesbeamten, nach Steuern und Inflation. Das Ruhegehalt wird nach der Bundesbesoldungstabelle nach dem Nährungsverfahren errechnet. Es können die Besoldungsgruppe, Ausfallzeiten (Beurlaubungen), Teilzeit Beschäftigungszeiten, eine angenommene Pensionserhöhung und die Inflation berücksichtigt werden. Zur Risikosensibilisierung berechnen wir das Lebensarbeitseinkommen. Hier wird bis zum Ruhestand die Besoldung hochgerechnet und aufgezeigt, welches finanzielle Risiko bei Dienstunfähigkeit für den Beamten besteht.

RECHNER 7

Unfall-Renten betrieblich/privat

Errechnet die Netto- Versorgungslücke bei Berufs- und Freizeitunfall mit verbleibender Unfallinvalidität. Mit Hilfe einer grafischen Auswahl des Invaliditätsgrades zeigen Sie die Netto-Versorgungslücken für den Fall einer Unfallinvalidität auf. Vorhandene private oder betriebliche Unfallrenten wie auch Einmalzahlungen von Invaliditätsleistungen können nach Auswahl des Invaliditätsgrads berücksichtigt werden. Es sind die Gliedertaxen verschiedener Progressionsmodelle hinterlegt, bis hin zu selbst definierbaren Gliedertaxen (Progressionstarife, Mehrleistungstarife, etc.).

UnfallrentenRechner - Versorgungsstatus
Krankentagegeldrechner - Versorgungsstatus

RECHNER 8

Krankentagegeld

Ermittelt die Einkommenslücke im Krankheitsfall nach 6 Wochen Lohnfortzahlung. Nach dem Entgeltfortzahlungsgesetz haben Arbeitnehmer bei Arbeitsunfähigkeit infolge unverschuldeter Krankheit Anspruch auf Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall durch den Arbeitgeber, für die Dauer von bis zu sechs Wochen. Erhebliche Einkommensverluste drohen nach Ablauf dieser 6 Wochen, da das Krankentagegeld der gesetzlichen Krankenkasse nicht das Nettoeinkommen komplett ersetzt. Ermitteln Sie hier die Versorgungslücke im Krankheitsfall.

Erfahrungen & Bewertungen zu FinanzPortal24 GmbH
Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten an und wählen Sie die gewünschten Pakete die Sie testen möchte

Zünden Sie den
Beratungsturbo!
 

Melden Sie sich für unseren Betatest an und erleben Sie bald eine neue Dimension der Finanzberatung
close-link