Wissensdatenbank - FinanzPlaner Offline

Suchen Sie die Antworten auf Ihre Fragen – einfach, schnell und zuverlässig.

Was heißt in der Ruhestandsplanung „Steuern berücksichtigen „JA“ oder „NEIN“?

Navigation:

Bevor die Ruhestandsplanung durchgeführt wird, sollten die Parameter eingestellt werden. Dazu zählt die Überlegung, in welchem Anlagebereich die erforderliche Sparrate investiert werden soll. Dies ist wichtig, denn im Versicherungsmantel sind in der Beitragsphase keine Steuern zu entrichten, entgegen einem Investmentmantel ggf. Abgeltungssteuer gezahlt werden muss. Diese Überlegung hat selbstverständlich Auswirkungen auf die Höhe des abzuschließenden Beitrags.

Sofern diese Einstellung auf „NEIN“ gestellt ist, werden keine Steuern o.ä. für die benötigte/erforderliche Sparrate berücksichtigt.

War dieser Artikel hilfreich?
0 Von 5 Sternen
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Sterne 0%
Wie können wir den Artikel verbessern?
Vorheriger Artikel Wo kann die Art der Darstellung im Tool Ruhestandsplanung geändert werden?
Nächster Artikel Welche Aufgabenstellung löst der Schichtenvergleich/-Optimierung?
Table of Contents
Erfahrungen & Bewertungen zu FinanzPortal24 GmbH