Wissensdatenbank - FinanzPlaner Offline

Suchen Sie die Antworten auf Ihre Fragen – einfach, schnell und zuverlässig.

Warum passen die Beiträge zur Pflegeversicherung nicht mit der Lohn-/Gehaltsabrechnung überein?

Navigation:

Die Software bestimmt anhand des Geburtsdatums, ob der Zusatzbeitrag zur Pflegeversicherung für Kinderlose ab 23 Jahre gezahlt werden muss oder nicht.
Da der FinanzPlaner bei der Anlage eines neuen Kunden kein Geburtsdatum vorliegen hat, wird der Zusatzbeitrag nicht berücksichtigt. Nach der Eingabe eines Geburtsdatums muss diese Eingabe kontrolliert werden, sofern keine Kinder erfasst wurden.

Sobald der Status „kinderlos ab 23 Jahre“ geändert wurde, werden auch die Beiträge mit der Lohn-/ Gehaltsabrechnung übereinstimmen.

 

Hilfe zum richtigen Zusatzbeitrag:

FPO_KKZusatz1.2.png

War dieser Artikel hilfreich?
0 Von 5 Sternen
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Sterne 0%
Wie können wir den Artikel verbessern?
Vorheriger Artikel Wie werden private Krankenkassenbeiträge anhand eines Gesamtbeitrages erfasst?
Nächster Artikel Kann eine bestehende bAV mit jährlicher, halbjährlicher oder einmaliger Zahlweise betrachtet werden?
Table of Contents
Erfahrungen & Bewertungen zu FinanzPortal24 GmbH