Seit der Finanzkrise 2007-2009 befinden wir uns in einer dauerhaften Niedrigzinsphase. Guthabenzinsen wurden quasi abgeschafft und altbewährte Finanzinstrumente funktionieren nicht mehr.

Mit dem Add-On Anlagestrategie sind Sie bestens gerüstet, um als Gewinner aus der Krise hervorzugehen und die Folgen der Finanzkrise und der nachfolgenden Niedrigzinsphase zu Ihrem Vorteil zu nutzen.

Enthalten sind folgende Tools:

  • UmlaufrenditeChart zur Zinsentwicklung, Garantieverzinsung und Inflation

Seit einigen Jahren fällt das Zinsniveau kontinuierlich und macht auch nicht Halt davor, in den negativen Bereich abzusinken.

Mit dieser Anwendung kann auf einen Blick erkannt werden, wie sich die Umlaufrendite, die Inflation und der Höchstrechnungszins von 1970 bis heute entwickelt haben.

  • LV-Deckungsstock das systemische Renditeproblem konventioneller LV/RV

Der Mix machts – Die Anwendung „Deckungsstock LV“ zeigt Ihnen zum einen die durchschnittliche Verteilung der Kapitalanlagen der deutschen Lebensversicherer der vergangenen Jahre, zum anderen bietet es auch die Möglichkeit eine eigene, individuelle Anlageverteilung dieser gegenüber zu stellen. Das Tool errechnet dann den zu erwartenden Ertrag vor Steuer.

So lassen sich die Auswirkungen hochinteressanter Anlagestrategien verdeutlichen, wie z. B. eine ausgewogene Anlageverteilung.

  • AnlagemixSimulation historischer Index-Entwicklungen im Mix

Turbulente Entwicklungen an den Finanzmärkten sind in regelmäßigen Abständen zu sehen.

Anhand diverser Index-Charts verdeutlicht dieses Tool die historische Entwicklung einer Kapitalanlage und kann so aufzeigen, weshalb eine Streuung der Anlage wichtig ist.

  • Cost-Average-EffektVorteilsberechnung regelmäßiger Fondsanlagen

Der Anker in stürmischen Börsenzeiten – Die Entscheidung für eine Geldanlage am Kapitalmarkt fällt den meisten Anlegern nicht leicht. Mögliche Kursschwankungen, Börsen-Crash, niedrige Renditen etc. sind hier die Argumente gegen eine Investition.

Unter Berücksichtigung des Cost-Average-Effekts kann eine Strategie aufgezeigt werden, in der diese Risiken zum Vorteil des Investors genutzt werden können.

  • GarantiesimulationBeitragsgarantie vs. Rendite der freien Anlage

Beitragsgarantien kosten Geld und gehen zu Lasten der Rendite.

Die Garantiesimulation ermöglicht den Vergleich unterschiedlicher Garantieniveaus. Die Höhe, Dauer und Verzinsung der Anlage sind dabei frei wählbar.

  • Kostenrechner – Anlagevergleich nach Kosten von Fonds und Versicherungen

Bruttopolicen sind deutlich bekannter und verbreiteter als Nettopolicen. Die Bedingungen sind in beiden Modellen identisch, der große Unterschied liegt bei den Kosten.

Der Kostenrechner stellt die gesamte Kostenstruktur beider Varianten gegenüber. Im Ergebnis werden u.a. die Effektivkosten, der Effektivzins sowie die Kostenquote ausgewiesen.

Erweitern Sie Ihren FinanzPlaner Online jetzt um das Add-On Anlagestrategie. Schnell und einfach direkt in der Software.
Sollten Sie noch keine Lizenz besitzen, erhalten Sie hier eine kostenfreie Demoversion des FinanzPlaner Online: